BESTE QUALITÄT AUS ITALIEN
AB 39€ KOSTENFREIE LIEFERUNG IN DE
EUROPAWEITER VERSAND
TEL.: 0221 - 469 6456
KONTAKT@GIOLEA.COM

Molini Riggi - sizilianischer Bio-Weizen aus traditionsreichen Mühlen

Cicero sagte einst sinngemäß, dass keine Erwerbsquelle so edel, ergiebig, lieblich und ehrenvoll sei, zumindest für den freien Mann, wie die Landwirtschaft.

Molini Riggi bietet hohe Qualität und Zertifizierung

Pizza, Pasta und Foccacia aus italienischem Weizen und Semola haben die Herzen der Menschen nahezu der gesamten Welt im Sturm erobert. Riggi-Mühlen haben von Anfang an ihren Teil dazu beigetragen, Qualitätsstandards hoch zu halten, Landwirte der Region einzubeziehen sowie zu fördern, und dabei umweltverträglich zu arbeiten. Deshalb sind die Lieferanten der Riggi-Mühlen zertifizierte Produzenten von hochwertigsten, sizilianischen Getreidekörnern.

“Ohne den Bauer hast du kein Brot”, wusste schon Adelbert von Chamisso.

Weizenmehl mit grünem Fußabdruck der Riggi-Mühlen durch moderne Solarpanels.

Nachhaltigkeit ist notwendig, damit auch die junge Generation in Zukunft noch von unserem schönen Planeten profitieren kann. Deswegen setzt Molini Riggi auch auf Strom durch saubere, ressourcensparende Sonnenenergie. Die firmeneigene Photovoltaikanlage aus 299 Modulen beeindruckt durch eine Leistung von 100 KW. Sie ermöglicht die Einsparung von etwa 90 Tonnen Treibhausgasemissionen bei der Produktion von Weizen und Semola.

Eine Mühle eingebettet in die Geschichte

Die Riggi-Mühlen stehen für höchste Qualität und einzigartigen Geschmack ihrer, inzwischen weltberühmten, Weizenmehle. So sind die Attraktion von Caltanisetta inzwischen nicht mehr Trojaner, Kyklopen, Karthager oder Römer. Auch ist es nicht mehr die Nissa-Burg, arabisch Qala'at an-Nissa, nach der die Stadt benannt ist. Und es sind nicht mehr die Normannen oder Spanier. Sondern die naturverbundenen Riggi-Stein- und Walzenmühlen mit ihrem Weizenmehl aus regionalem Ur-Getreide! Wie kam es dazu? Hier die Geschichte der Molini Riggi, ausgehend von ihren Ursprüngen.

Aus Liebe zum regionalen Weizen eine Mühle errichtet!

Die Firmengeschichte der Marke Riggi begann mit Calogero Riggi, einem Sohn der Region mit seinem guten Plan. Er wollte zur Herstellung von traditionellem sizilianischen Semola Mehl eine eigene Mühle aufbauen! Den optimalen Standort hatte er mit Caltanisetta bereits, das in malerischer Lage, inmitten der weitflächigen granaio d´Italia, der Kornkammer Italiens, liegt.

So entstand die erste Riggi-Mühle in zentraler Lage. Dies machte sie schnell zum Knotenpunkt für Anlieferungen des Getreides aus ganz Sizilien, später auch der Hülsenfrüchte. Calogero bewies damit einen guten Sinn fürs Geschäft. Er war überdies ausgesprochen fleißig und mühte sich 60 Jahre lang mit viel Engagement, fachlich ständig Neues dazu zu lernen! Seine Fachkenntnis war landauf, landab bald sehr geschätzt. Zudem war er ein Vertrauensmann, der stets auf hochwertige Rohstoffe und zunehmende Vielseitigkeit setzte, getrieben von seiner Leidenschaft, Qualitätsprodukte mit Nährwert erster Güte herzustellen. Daher hat seine Marke Molini Riggi bis heute Bestand.

Eine alte Weisheit besagt, derjenige hat genug Brot, der seinen Acker mit Fleiß bebaut.

Fortsetzung der Tradition des Vaters

Nach seinem erfüllten Leben übernahmen die Söhne von Calogero Riggi, namens Cataldo, Marco und Alessandro, das Lebenswerk ihres Vaters. Sie setzen es bis heute fort, indem sie die hohen Unternehmenswerte weiter pflegen und beständig ausbauen.

Riggi-Mühlen im kurzen Firmenportrait

- Molini Riggi besteht seit 65 Jahren.

- Zentraler Standort innerhalb von Sizilien, nur 128 Kilometer von Palermo entfernt.

- Wahrhaft königliche Lage, auf einem luftigen Hügel, mit grandiosem Panoramablick.

- Riesige, 5.000 Hektar große Anbaufläche, davon 85 % in geprüfter Bio-Qualität.

- Derzeit 32 Angestellte für die diversen Dienstleistungen.

- Aktiver Umweltschutz und tolle Ökobilanz durch die Nutzung alternativer Energien und nachhaltiger, kurzer Lieferwege, Schutz der biologischen und kulturellen Vielfalt.

- 150 Produkte im Angebot!

- Außer ausgedehnten Getreidefeldern ist Caltanisètta auch für Olivenhaine, Trauben, Artischocken, Mandel- und Orangenbäume bekannt, sowie Schaf- und Rinderherden bekannt.

- Sede legale e commerciale, Geschäftssitz und -standort: Via Borremans 116, 93100 Caltanisetta

Alte Wurzeln und moderner Wirtschaftsaufschwung, radici antiche e ripresa economica moderna

Seit über 2.000 Jahren gibt es Hartweizenanbau in Caltanisetta. Die Geschichte der Molini Riggi fügt sich nahtlos ein:

1955 Calogero Riggi gründet als erste Mühle eine Walzenmühle, und bildet sich fort.

1960 Calogero wird einziger Besitzer.

1965 Sohn Cataldo beginnt, seinem Vater bei den Arbeiten in der Mühle zu helfen.

1967 Umverlagerung der Produktionsstätten.

1973 Calogero und Cataldo kaufen ein neues Stück Land dazu.

1978 Beginn des Baus einer Speicheranlage, die 5.000 Tonnen fasst.

1982 Tägliche Produktion von 1000 Doppelzentnern semola di grano duro rimacinata, das ist doppelgriffiges Dunstmehl, zum Brotbacken.

1990 Vielseitigkeit beginnt durch die Schaffung einer kleinen Bäckereikette.

1995 Bio-Zertifizierung! Sie unterstreicht die bisherige Firmen-Ethik.

2000 Auch eine Steinmühle kommt dazu.

2014 Zwei weitere Steinmühlen nehmen ihre Arbeit auf.

2015 Vollständige Inbetriebnahme des modernen Analyselabors mit Nahinfrarot, NIR.

2016 Führungsorganisation durch die drei Gründersöhne Cataldo, Marco und Alessandro, in Bewahrung alter Werte, unter Nutzung technologischer Fortschritte.

2017 Kauf optischer Sortierer.

2018 Weiterentwicklungen und Erneuerungen.

Bewährte Riggi-Qualität der Walzen- und Steinmühlen

- Die wertvolle Steinmahlung garantiert besten Erhalt und Geschmack aller Aktivstoffe des Weizenkorns. Denn die Mahlung des kompletten Korns erfolgt schonend, sanft und hygienisch, ohne starke Erhitzung. Steinmahlungs-Mehl ist daher vollwertig und gut verdaulich.

- Die Hartweizen-Zylindermahlung für Dunstmehl mit geringer Vermahlung erhält den wertvollen Keim im Korn, so dass ein ideales Walzenmahlungs-Mehl entsteht.

- Weizenkeim-Mehle sind sehr reich an Polyphenolen, Vitamin E, B-Vitaminen und guten Fettsäuren.

Mehlarten, Haltbarkeit und Verpackung der Molini Riggi

Molini Riggi nutzt MAP-Verpackung. Das bedeutet, die Haltbarkeit der Mehle ist durch Verpackung unter Schutzatmosphäre gewährleistet, per Austausch gewöhnlicher Luft im Spezialbeutel durch ein Stickstoff-Inertgas. Da Mikroorganismen Sauerstoff zum Leben benötigen, gibt es mit MAP keine biologischen oder chemischen Veränderungen am Mehl und keine Insekten darin. Bei allen Verkaufsformen des Mehls, wie Weich- und Hartweizenmehl oder Dunstmehl, bleibt also die volle Premiumqualität, auch im Geschmack, maximal erhalten.

Tipp: Dunstmehl ist grober als Weizenmehl und feiner als Grieß. Hartweizendunst ist der Hauptbestandteil von Pasta! Semola ist in Italien immer ein gemahlenes Erzeugnis aus grano duro, also Hartweizen!

Angebotene Mengen der Molini Riggi

 

- 1- und 5-Kilogramm-Beutel, vor allem für den privaten Gebrauch in haltbarer MAP-Verpackung. Sie sind ungeöffnet ganze 18 Monate lang haltbar.

- 10- und 25-Kilogramm-Säcke, hauptsächlich für die Gastronomie, in handelsüblichen Papiersäcken. Sie sind ungeöffnet sechs Monate lang haltbar, das erlaubt eine gute Kalkulation.

Umweltfreundliche Ziele und Partnerschaften für die Zukunft

Die Riggi-Mühlen planen weitere Schritte, wie hin zu recycelbarem Verpackungsmaterial. Dabei sind uns die Vereinigung von Tradition und Moderne ein Anliegen, die Umsetzung von Kundenwünschen, ebenso wie anerkannte Standards und Zertifizierungen. 

Giolea ist Vertriebspartner für diese Molini Riggi-Produkte in Deutschland. Unter Mehl & Hefe findest Du in unseren Shop alle Produkte von Molini Riggi.

Des weiteren, um Dir einen besseren Überblick zu verschaffen ist unser Mehl & Hefe Bereich in weiteren Unterseiten unterteilt. Hier kommst  Du schnell zu:

Urgetreide Biomehl

Hartweizenmehl

Weichweizenmehl

Pizzamehl

Hartweizengrieß / Semola

Vollkornmehl

Somit findest Du schnell das passende Mehl zu Deinem neuen Backerlebnis.

Italienisches gnam, gnam, und deutsches mjamm-mjamm, verbinden sich hier harmonisch!

Jetzt bei Giolea zeitgemäße, qualitativ herausragende und traditionelle sizilianische Getreidemehl-Produkte der Molini Riggi aus Semola di grano duro Mehl probieren - für Teig- und Backwaren höchster Qualität und mit einzigartigem Geschmack!

Wenn Du unbedingt wissen willst, warum Urgetreideweizen besser mit einer Steinmühle statt mit einer Zylindermühle gemahlen wird, dann solltest Du diesen Artikel dazu lesen: Steinmühle gegen Zylindermühle

Keine wichtigen Infos mehr verpassen? Dann melde Dich jetzt zu unserem Newsletter an.

Bitte schreibe einen Kommentar und gib mir eine Info, ob dieser Beitrag hilfreich für Dich gewesen ist. Ich freue mich nämlich sehr über ein Feedback und Deine Bewertung hilft mir sehr, bei Google besser gefunden zu werden.

Mille grazie für Deine Zeit!

Italienische Grüße,

Dein Giuseppe

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.